Engelstrompete im April

Auf das sollten Sie im April bei der Engelstrompete achten.



Im April kann man die Engelstrompete schon aus dem Winterquartier holen. Achten Sie darauf das es - auch Nachts - nicht kälter als ca. 5 Grad wird. Ggf. müssen Sie aber einkalulieren das es im Mai, meist um die Eisheiligen rum, nochmals an die 0 Grad geben kann. Dann müssten Sie die Engelstrompete wieder an einen frostfreien Platz stellen. Im April sollte die Pflanze aber generell noch nicht an den engültigen Platz, der ggf. nicht warm genug ist. Stellen Sie die Pflanze daher zunächst lieber an einen warmen und sonnigen Platz in der Nähe des Hauses.

Wenn Sie die Pflanze aus dem Winterquartier holen sollten Sie Triebe die sich über den Winter gebildet haben abschneiden so das nur noch der Stamm stehen bleibt. Fangen Sie an den Trompetenbaum zu düngen und regelmäßig zu gießen. Stechen Sie auch einen Teil der Wurzeln aus dem Topf und füllen Sie den freigewordenen Raum mit neuer Erde.