Engelstrompete Knospenabwurf

Wirft die Engelstrompete Ihre Knospen ab, so muß dies nicht unbedingt ein Grund zur Besorgnis sein.

Das der Trompetenbaum einige seiner Knospen abwirft ist nicht besonders ungewöhnlich. Denn viele Züchtungen setzen sehr viele Knospen an. Es ist dann schon fast normal wenn sich die Pflanze von einigen Knsopen trennt. Es sollte daher zunächst kein Grund zur Besorgnis sein. Wirft die Engelstrompete aber einen Großteil Ihrer Knospen ab, so kann dies auf schlechte Kulturbedingungen hinweisen.

Falscher Standort


Die Engelstrompete ist eine eher südländische Pflanze. Der Abwurf von Knospen kann auch auf einen falschen Standort hinweisen. Schnelle und starke Temperatur- und Witterungswechsel wie sie in unseren Breitengraden besonders im Frühjahr und Herbst vorkommen können, verträgt nicht jede Sorte. Achten Sie daher darauf das die Pflanze vor starken und schnellen Temperaturwechseln geschützt ist. Ein wind- und regengeschützter aber heller Standort (Halbschatten) in der Nähe eines Hauses erweist sich häufig als ideal. Ist es der Pflanze zu dunkel, so kann dies ebenfalls zum Abfall der Knospen führen.

Düngermangel


Düngermangel kann auch ein Grund für den Abwurf von Knospen sein. In diesem Fall sollten Sie die Hinweise unter Engelstrompete düngen befolgen.

Zu feuchte oder zu trockene Erde


Ebenso denkbar ist auch die Austrocknung des Wurzelballens. Wenn es der Pflanze zu trocken ist sollte dies aber zuvor an den welken Blättern erkennbar sein. Im Gegensatz dazu - und meist häufiger wahrscheinlich - kann auch ein zu feuchter Wurzelballen zum Abwurf der Knospen führen. Da sowohl zu viel wie auch zu wenig Wasser der Pflanze schaden kann sollten Sie unbedingt die Hinweise unter Engelstrompete gießen beachten und befolgen.

verstrocknete Knospe einer Engelstrompete
Das Bild zeigt Knospen eine Pflanze, die zu lange zu wenig Wasser erhalten hat. Die Knospen werden abgeworfen. Deutlich zu erkennen und typsich für einen Schaden durch Trockenheit ist der dünne und vertrocknete Stil der Knospe. Nach Trockenheit müssen die Knospen aber gar nicht so vertrocknet aussehen, die Pflanze kann die Knospen bereits ohne erkennbaren Trockenschaden abwerfen.

zurück zurück zu: vorherige Seite | Fragen & Antworten